Music was my first love and it will be my last

stefIch bin in einem kleinen Bauernnest im Luzerner Hinterland aufgewachsen und fiel schon im Kindergartenalter auf, wenn ich lauthals singend durch die Dorfstrasse zog. Einige Jahre später wurde mir eines Tages, in beschissener Gemütsverfassungen, klar wie wichtig das Singen für mich ist. „Warum singe ich, wenn es mir nicht gut geht“, habe ich mich erstaunt gefragt. Es irritierte mich einen Moment, bis mir klar wurde, wie gut es mir tut, wenn ich all meine Emotionen ins Singen verpacken kann. Das Spiel mit der Stimme bedeutet für mich pure Freude, Spass und Glück, ist aber auch eng verbunden mit meinen Gefühlen von Trauer, Wut und Verzweiflung. Ich tauche ein in diese Welt und lasse mich einfach fallen. Jeder, der mit grosser Leidenschaft etwas tut, kennt dieses Gefühl vielleicht auch.

Heute, Jahrzehnte später, nach unzähligen Auftritten in verschiedenen Formationen und Bands und um einige Gesangstunden reicher, hat für mich die Musik nichts von ihrer Faszination verloren. Mit den 4 Jungs von „gemmer5“ Zeit zu verbringen und dabei meiner Passion nachzugehen ist einfach schön. Gemmer5 macht glücklich, versuchs auch, es lohnt sich!

 

 

live

 

Unsere nächsten Live Konzerte: 

23. März, 2019, kultur-bm1, Niederdorf
17. 8.2019, Chrämerhus, Ruswil, 19:30
(nur bei schönem Wetter) zusammen mit
Simplay
23. 8.2019, (Ausweichdatum Chrämerhus)